Es Ist Zeit Songtext

Lumaraa

von Mehr Songtexte

Es Ist Zeit Songtext
Ich war glücklich. Frag mich, was hab ich getan? Nach dieser ganzen Zeit, frag ich mich nach all diesen Jahren.
Ich bin dein Fleisch und Blut.
Jetzt kommt die Zeit ? Es muss raus!
Deine Worte sind so sinnlos,
denn sie sprechen zur Faust.
Hab ich dir nicht lange schon genug Zeit gegeben?
Achtzehn Jahre hab ich jedes Leid und alles vergeben!
Ich will nicht jammern, denn ich kann damit leben.
Ich hab gelernt, es kann halt einfach nur ein? Elternteil geben.


Ich wurde schlechter in der Schule, dich hat?s null interessiert.
Wurde gehänselt, du hast nur gesagt: ?Die Schuld liegt bei dir?
Hast du mich in Arm genommen?
Du hast nur gesagt.
Du hast nie gefragt, wie?s mir geht.
Du warst hart.
Du kannst deine Ruhe haben.
Es ist zu spät für Entschuldigungen, denn es hat sich umgedreht.
Diese Zeit, in der du nur versucht hast schlechtes zu sehn?.
Diese Zeit kannst du jetzt ganz alleine, ohne mich leben.


Refrain (2*)
Es ist Zeit, dass ich geh,
denn die Zeit, sie tut weh.
Diese Zeit für ?Es tut mir leid? ist zu spät.
Bitte geh?, denn ich weiß, für dich gibt?s keinen Platz.
Zeig mir nie wieder, wie sehr du mich hasst!


Auch wenn etwas Gutes in dir schläft, wird es Zeit.
Deine kleine süße Tochter wird jetzt gehen.
Sie begreift.
Und ich schwör?s dir, ich hab dich geliebt und ich wollte dich zurück,
ich wollte, dass es dich gibt.
Ich wollt auch von dir reden,
denn Papa war ja doch da.
Papa hört mir zu und ist so stolz auf seine Tochter!
Jeder sagt das Selbe und das kann ich nicht begreifen.
?Dein Papa liebt dich schon, vielleicht kann er?s dir nicht zeigen.?


Ich scheiß auf die Nachricht von oben!
Wenn er da gewesen wäre, wär? ich nicht so am Boden.
Versuch mich doch einmal zu sehen und begreif,
dass es einfach nicht leicht ist, mit dir hier zu stehen!
Und ich weiß jetzt, ich hab längst mein? Vater verflucht.
Ich hab so lang nach männlichen Armen gesucht.
Dieser Ruf, woher kommt der!?
Ich hass? dich so sehr!
Dieser Platz in mein? Herz.
Für dich gibt?s ihn nicht mehr!


Refrain (2*)
Es ist Zeit, dass ich geh,
denn die Zeit, sie tut weh.
Diese Zeit für ?Es tut mir leid? ist zu spät.
Bitte geh?, denn ich weiß, für dich gibt?s keinen Platz.
Zeig mir nie wieder, wie sehr du mich hasst!


Ich hatte Stress in der Schule.
Man, mein Leben war aus!
Und über das hinweg zu kommen hab? ich ewig gebraucht.
Du bist nicht schlecht gewesen ? nein ? du hast mich blamiert!
Vor meinen ganzen Freunden.
Schämst du dich kein bisschen dafür?
Du hattest Recht damit, das alle Freunde scheiße waren.
Doch nur, weil du nie welche hattest, kommst du nicht mehr klar.
Wärst du froh gewesen, denn du hattest mich und Mama.
Hast uns beide nur wie Dreck behandelt ? Echt der Hammer.


Diesen Text verstehen nur wir beide.
Weißt du was ich mein??
Dieser Text ist nur für uns.
Und für keinen. Nur wir zwei.
Denn es gibt kein ?wir?, denn du liebst nur dein ?ich?.
Schieb Vergangenes weg, schieb es unter den Tisch.
Doch ich weiß, was mal war.
Ich hab zu oft gehofft.
Deine Worte waren zu Hass, sie gehen nicht aus mein? Kopf!
Dieser Vater, er lebt an der Seite von mir.
Doch viel leichter wärst gewesen, du wärst gar nicht mehr hier.


Refrain (2*)
Es ist Zeit, dass ich geh,
denn die Zeit, sie tut weh.
Diese Zeit für ?Es tut mir leid? ist zu spät.
Bitte geh?, denn ich weiß, für dich gibt?s keinen Platz.
Zeig mir nie wieder, wie sehr du mich hasst!