540 Km Songtext
Ah, Ah, weit weg, ich hör' dich trotzdem reden
Stecke in der Zeit fest, ich glaub', sie vergeht niemals
Mach' ich meine Augen zu, dann stehst du vor mir
Verdreh mir den Kopf, sag was, bevor er zu voll wird

Du bist auf der anderen Seite, nun finde den Fehler
Wie sehr du mich brauchst misst ich im Ansatz nicht mit der Zahl der Kilometer
Du weißt, was ich meine, der ganze Mist knockt mich aus
Du weißt, dass ich bleibe, auch wenn du mich nicht mehr brauchst

Ich bin auf dem Weg und ich komm heim
Selbst wenn das Haus zerlegt ist und mir nur dieser Song bleibt
Mach dir keine Sorgen, ich komm heim
Ich hab Vorteil, dort wo ich hingeh'
Steht mir niemand mehr im Weg
Ich bin nicht da aber — schon weit (weit)
Ich bin auf dem Weg und ich komm heim
Selbst wenn das Haus zerlegt ist und mir nur dieser Song bleibt
Mach dir keine Sorgen, ich komm heim
Ich hab Vorteil, dort wo ich hingeh'
Steht mir niemand mehr im Weg
Ich bin nicht da aber — schon weit (weit)

Ah, ganz nah, ich hör deine Stimme, sagst, dass du Angst hast
Ich glaub' die Zeit vergeht zu schnell, mach nie die Augen zu
Fühl' dich ja nur so, als würdest du mich ärgern
Ich werde taub und du machst, dass ich glaub
Es gibt für mich gibt es keine Schwerkraft

Du bist auf der anderen Seite, nun finde den Fehler
Wie sehr du mich brauchst misst ich im Ansatz nicht mit der Zahl der Kilometer
Du weißt, was ich meine, der ganze Mist knockt mich aus
Du weißt, dass ich bleibe, auch wenn du mich nicht mehr brauchst

Ich bin auf dem Weg und ich komm heim
Selbst wenn das Haus zerlegt ist und mir nur dieser Song bleibt
Mach dir keine Sorgen, ich komm heim
Ich hab Vorteil, dort wo ich hingeh'
Steht mir niemand mehr im Weg
Ich bin nicht da aber — schon weit (weit)
Ich bin auf dem Weg und ich komm heim
Selbst wenn das Haus zerlegt ist und mir nur dieser Song bleibt
Mach dir keine Sorgen, ich komm heim
Ich hab Vorteil, dort wo ich hingeh'
Steht mir niemand mehr im Weg
Ich bin nicht da aber — schon weit (weit)

(Weg, weg) (x31)

Ich bin auf dem Weg und ich komm heim
Selbst wenn das Haus zerlegt ist und mir nur dieser Song bleibt
Mach dir keine Sorgen, ich komm heim
Ich hab Vorteil, dort wo ich hingeh'
Steht mir niemand mehr im Weg
Ich bin nicht da aber — schon weit (weit)