Wie Man Tanzt Und Singt Songtext

Heinz Rudolf Kunze

von Die Gunst der Stunde

Wie Man Tanzt Und Singt Songtext
Keiner kann dir garantieren daß du all das wirklich brauchst
was ihr viele Jahre in der Schule büffelt
keiner kann dir garantieren daß du immer Arbeit hast
und dann wird noch dein Privates ausgeschnüffelt

Keiner kann dir garantieren daß die Lehre die du machst
ein Beruf wird den's noch hundert Jahre gibt
keiner kann dir garantieren daß am Schluß die Rente reicht
als Vater ist man hilflos wenn man liebt

Aber laß den Kopf nicht hängen Kind
die Zeiten sind halt wie sie sind
am besten ist der Boxer wenn er swingt
ich kann dir zwar nicht zeigen
wie deine Aktien steigen
doch ich kann dir zeigen wie man tanzt und singt

Keiner kann dir garantieren daß die Welt in der du lebst
nicht durch uns Menschen vor die Hunde geht
keiner kann dir garantieren daß nach einem nächsten Krieg
auch nur ein Stein noch auf dem anderen steht

Keiner kann dir garantieren daß die hochmoderne Frau
nicht von uns Kerlen vie zu viel verlangt
keiner kann dir garantieren daß wenn du dich engangiert
dir am Ende irgendjemand dafür dankt

Aber stutz dir nicht die Flügel Kind
und stell dich bloß nicht taub und blind
der Reifen brennt nunmal durch den man springt
ich kann dir zwar nicht zeigen
wie die ersten Geiger geigen
doch ich kann dir zeigen wie man tanzt und singt

Das füllt zwar nicht dein Konto
ich kein Patentrezept
doch es macht einen Glücksballon aus dir
mein Tip stammt aus Erfahrung
dein Alter meint es gut
ich bitte dich von Herzen glaube mir

Also laß den Kopf nicht hängen Kind
die Zeiten sind halt wie sie sind
am besten ist der Boxer wenn er swingt
ich kann dir zwar nicht zeigen
wie deine Aktien steigen
doch ich kann dir zeigen wie man tanzt und singt

Ich kann dir zeigen wie man tanzt und singt
wie man tanzt und singt
wie man tanzt und singt
wie man tanzt und singt