Tausend Nächte Schlaflos Songtext

Howard Carpendale

von Nachts, Wenn Alles Schläft

Tausend Nächte Schlaflos Songtext
Ich wär' so gern schon jetzt bei dir.
Doch ich komm' heut' Nacht nicht weg von hier.
Du weißt, dass ich's kaum erwarten kann.
Doch auf eine Nacht kommt's jetzt auch nicht mehr an.

Denn ich war
tausend Nächte schlaflos ohne dich
1000 Nächte wärmtest du mich nicht.
1000 Nächte war'n so endlos lang !
Auf diese eine Nacht, da kommt es nicht mehr an.

Ich träum' schon jetzt bei dir zu sein.
Einmal noch schläfst du ohne mich ein.
Mein Flug geht morgen früh um zehn.
Und auch diese Nacht wird noch zu Ende geh'n.

Denn ich war
tausend Nächte schlaflos ohne dich
1000 Nächte wärmtest du mich nicht.
1000 Nächte war'n so endlos lang !
Auf diese eine Nacht, da kommt es nicht mehr an.

Du warst meine Sehnsucht an jedem neuen Tag
Kann es kaum erwarten bis ich dich wieder hab'.

Tausend Nächte schlaflos ohne dich
1000 Nächte wärmtest du mich nicht.
1000 Nächte war'n so endlos lang !
Auf diese eine Nacht, da kommt es nicht mehr an.

Auf diese eine Nacht, da kommt es nicht mehr an