Tanz auf den Straßen Songtext

Hans Hartz

von Mehr Songtexte

Tanz auf den Straßen Songtext
Draußen wird es dunkel Montag geht zu Ende
War der letzte Tag im Jahr
Darauf laßt uns trinken
Ein bisschen im Blau versinken
Als wärs das allerletzte Mal
Heute geht das alte Jahr
Und heute

Heut nacht ist Tanz auf den Straßen
So lange bis die Erde rotiert
Heut nacht soll keiner schlafen
Was auch immer passiert
Tanz auf den Straßen
So lange bis der Mond untergeht
Diese Nacht soll keiner vergessen
Morgen ist es schon zu spät

Sieh den Himmel an er brennt in tausend Farben
Polonaisen ziehn durch die Nacht
Einmal keine offenen Wunden
Einmal keine schweren Stunden
Keine Angst vor der Gefahr
Heute am letzten Tag im Jahr
Denn heute

Heut nachts ist Tanz auf den Straßen
Bis die Mutter Erde rotiert
Leben und leben lassen
Was auch immer passiert

Auf die Straßen Leute
Heute ist ein Tag zum Feiern
Morgen ist alles wieder wie es war
Die selben alten Kriege
Die selben alten Siege
Die selben alten Streiterein
Morgen wird wie gestern sein
Doch heute

Heute nachts ist Tanz auf den Straßen...