Sisyphos TV Songtext
In einer Ordnung die die Seelen frißt
weil sie immer noch das kleinere U?bel ist
in dem jeder davon profitiert
daß anderswo die Welt krepiert
in einem Zugzwang der nie Bedenkzeit la?ßt
doch die Zweifel fressen sich fett und fest
und bevor du dich noch recht versiehst
wirst du zum Spießgesellen ehe du den Ku?rzeren ziehst

In einem Bunker voll verbrauchtem Licht
die Vorra?te reichen die Ma?rchen nicht
die Meldungen ku?nden vom nahen Ende
doch nichts dringt je durch diese Wa?nde
in einer unhaltbaren Situation
ohne Munition und Gotteslohn
der letzte Funkspruch stark verstu?mmelt
es taut zu fru?h der Winter schimmelt

Sisyphos TV
You're watching Sisphos TV

In eine Warteschleife weggelobt
wa?hrend anderswo die Action tobt
die Rendite kaskadisch explodiert
der Gewinn die Sehnsucht maximiert
in einem Terminal von Daten verpetzt
von einer Autobombe in Stu?cke gefetzt
nach Umstrukturierung freigesetzt
von Furien gehetzt von Viren zersetzt

In einem Screening wird dein Blut enttarnt
es wird vor allzu viel Verzicht gewarnt
es gibt ein Jenseits der Zufriedenheit
das zuviel kostet in der Zwischenzeit
in einem Atemzug mit Gott genannt
in einem Aufwasch mit Descartes verbrannt
in einem unbedachten Augenblick
kommst du ins Reine und kommst nie zurück

Sisyphos TV
You're watching Sisphos TV

In einem Anfall grenzenloser Wut
die Konsequenz gezogen aus dem Hut
in einem Anflug von Bescheidenheit
das Maul versto?pselt wenn es schreit
in einer Ordnung die die Seelen frißt
weil sie immer noch das kleinere U?bel ist
in dem jeder davon profitiert
daß anderswo die Welt krepiert

Sisyphos TV
You're watching Sisphos TV
Sisyphos TV
You're watching Sisphos TV
Sisyphos TV
You're watching Sisphos TV