Sim (Übersetzung) Songtext

Pippo Pollina

von Mehr Songtexte

Sim (Übersetzung) Songtext
Es gefällt mir immer noch,

mich nachts an Poesie zu berauschen

und jeden Zweifel

in einer Kaffeetasse zurückzulassen



und mich am Morgen zu kuschlen

an den Ufern einer Idee

nur um mich zu überzeugen,

dass im Grunde alles in Ordnung ist so wie es ist.



Und die Gedanken frei unterwegs

von der Via Noce zum Trafalgar

aber welch Verlangen, abzureisen

aber welch Verlangen, wegzugehen



Der Westen bricht zusammen

unter dem Erdbeben von Illusionen

und ich befinde mich darin

aber ich finde die Gelegenheiten nicht.



Meine Liebe

hat ihre Flügel ausgebreitet

im Wind des Lebens

meine Glückwünsche sind aus Papier

aber die Fasern sind schon etwas vergilbt.



Der Weg ist noch lange

auf den Straßen mancher Stein

meine bloßen Beine gezeichnet

von Wunden und einige Abschürfungen



Aber mein Körper schleppt sich müde fort

zwischen Lichtern und Hirngespinstern

ich würde gerne den Strom beenden

aber ich weiß nicht, wie ich das verstehen soll.



Gib mir deine knöchrigen Hände

ich möchte sie heute Nacht lesen

daraus mache ich Liebesgedichte

nie übersetzte Lieder.