Sexy Blutsommer 89 Songtext

Betontod

von Glaube Liebe Hoffnung

Sexy Blutsommer 89 Songtext
Ein heißer Sommer
die Nächte waren lang
doch viel zu kurz um zu erleben was geschah.
So explosiv und viel zu nah
Es schien real und doch nicht wahr
Und die Angst vor Konsequenzen war mir sowas von egal!


Im Sommer 89!
Wir waren jung und hatten so viel zu erleben!
Wir warn frei! Im Sommer 89!
Wir waren jung und hatten so viel zu erleben!
Wir warn frei! Wir warn frei!

Das erste Mal die Pistols
Es war laut und nicht normal
und das wollte ich von jetzt an nie mehr sein
Ich kämpfte hart und ungerecht
Hatte von nun an immer Recht
Dagegen sein ist nicht so einfach wie es scheint


Im Sommer 89!
Wir waren jung und hatten so viel zu erleben!
Wir warn frei! Im Sommer 89!
Wir waren jung und hatten so viel zu erleben!
Wir warn frei! Wir warn frei!

Im Sommer 89!
Im Sommer 89!
Im Sommer 89!
Im Sommer 89!
Wir warn frei!
Wir warn frei!

(Gracias a Theten-P! por esta letra)