Kuckuck Songtext
Es riecht nach Persil
Ich bin gestärkt wie der Hemdkragen den ich trage
Am Anorak prallt alles ab
Ich halt mich fest am Kaffeebecher und meiner Tasche
Manchmal zwickt's mich hier und da ein bisschen
Manche Knöpfe kneifen mich, doch dafür sitzt alles richtig
Blickdicht, da blickt nicht mal ein Röntgenarzt durch
Das Gewand schirmt alles ab, wer ist unter all dem Kram
Unter all den Manschetten und unter dem Jackett versteckt

Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck

Der Zopf am Kopf ist mit 3-Wetter-Taft verankert
Und gegen Regenwolken standhaft
Alles passt, wie eine Eins, stell mich aus unten
Eine Kulisse, die schön ist, bitte

Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck

Unter den ganzen Lagen, lagert da was drunter
Oder lagen darunter, nur andere Lagen

Kuckuck, ist da jemand da

Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck
Kuckuck kuckuck, kuckuck kuckuck