Ich Möchte Scheitern Songtext

Heinz Rudolf Kunze

von Tiefenschärfe

Ich Möchte Scheitern Songtext
Einmal erleben
wie ratlos ihr ganz plötzlich aus der Wäsche schaut
wie reibungslos ich schlüpfe aus der fremden Haut
ich weiß das hat mir keiner von euch zugetraut

Einmal erleben
wie euer Unterkiefer bis zur Erde hängt
erfolgreich habt ihr meine Atemnot verdrängt
und mich in meinem goldnen Käfig eingezwängt

Ich weiß ihr meint es gut
ihr liebt mich – bis aufs Blut
doch dieses Blut will endlich einmal kochen
ihr seht mich traurig an
wie undankbar der Mann
ihr habt mir gute Besserung versprochen

Ich möchte scheitern
einmal richtig scheitern
ich möchte scheitern
endlich einmal null und nichtig scheitern

Einmal erleben
daß langsam meine Platzangst im Regal verstaubt
mein Herz mal wieder an den eignen Rhythmus glaubt
und niemand aus dem Kopf mehr die Rosinen raubt

Einmal erleben
daß Nein zu sagen ungeahnte Kräfte gibt
wenn man die Drohkulisse in den Abgrund schiebt
und festzustellen: Jetzt wird man erst recht geliebt

Ertrinken ist nicht schön
kein Ende abzusehn
das Hamsterrad kennt leider keine Bremse
ich kann so nicht mehr weiter
ganz oben auf der Leiter
der Berg ist weg und wo bleibt dann die Gemse

Ich möchte scheitern
einmal richtig scheitern
ich möchte scheitern
endlich einmal null und nichtig scheitern

Ich möchte scheitern
das ist keine Masche
und dann erst siegen
siegen wie ein Phönix aus der Asche