Heute in Jerusalem Songtext

Christina Simon

von Mehr Songtexte

Heute in Jerusalem Songtext
Erhebet Euch, tut ab den Schlaf
In dieser Zeit der bitteren Früchte,
Übt, Freunde, Eure Wachsamkeit,
Dem Weinen und der Angst zu wehren.

Seht, aus der Kühle hoher Luft,
Da fallen hundert Monde
Als Zeichen für den Neubeginn,
Als Sinn wider den Widersinn.

Und heute in Jerusalem,
Endlich in Jerusalem,
Atem holen und besinnen,
Und heute in Jerusalem,
Friede für Jerusalem.

Seht, aus der Kühle hoher Luft,
Da fallen hundert Monde
Als Zeichen für den Neubeginn,
Als Sinn wider den Widersinn.

Und heute in Jerusalem,
Endlich in Jerusalem,
Atem holen und besinnen,
Und heute in Jerusalem,
Friede für Jerusalem.