Feierabend Songtext
Jetzt ist Feierabend
Ich kann jetzt nicht mehr dieses elende Geseier haben
Ich werde jede Forderung sofort im Keim erschlagen
Die können morgen alle gern die alte Leier klagen
Aber nicht mehr jetzt

Denn jetzt ist Feierabend
Seh'n Sie die Uhr dort oben, wissen Sie die Zeiger sagen
Dass ich Sie anzeige, wenn Sie mich jetzt noch weiter plagen
Sie können alles weitere hier den Herrn Meier fragen
Und nun verpissen Sie sich denn jetzt ist Feierabend

Jetzt ist Feierabend
Wie's in Zukunft weiter geht könnt ihr Marty McFly ja fragen
Ich hol die Kuh nicht mehr vom Eis, ich pump ihr Blei in Magen
Mach Geisterfahrten durch Einbahnstraßen im Leichenwagen
Ich nehm die rote Welle

Jetzt ist Feierabend
Meine Rage sprengt die Skalen aller Seismographen
Schluss mit lustig, Klappe zu. Feuer frei ihr Schaben
Ich schick euch in die Wüste, bis an euch die Geier nagen
Ihr seid alle Scheiße und jetzt ist Feierabend

Jetzt ist Feierabend

Jetzt ist Feierabend
Jetzt ist Feierabend
Jetzt ist ...

Jetzt ist Feierabend
Die letzte Kneipe hisst verzweifelt ihre weiße Fahne
Doch auf dem Tresen trag ich jetzt den letzten Schein zu Grabe
Schluss ist nämlich erst wenn ich mein Hirn zerkleinert habe
Bis nichts mehr übrig ist

Und jetzt ist Feierabend
Reiß alles ein und mach 'n Bungy Jump am Seidenfarben
Lass meinen Sack von Keinohrhasen und Till Schweiger tragen
Die Engel sing'n für mich in drei Oktaven Firestarter
Der letzte geht auf mich, und jetzt ist ist dööh dö dö döh

Dööh dö dö döh do döööh
Dö dö dö döh do dööh do döh dööh
Dööh dö dö döh do döööh
Dö dö dö döh do dööh do döh dööh
Dööööööööööööööööööööööööööööh