Einfach Weg Songtext

Ben Zucker

von Na Und?!

Einfach Weg Songtext
Jeden Morgen wenn ich aufwache fehlst du neben mir in meinem Bett
Dein Geruch in meinem Kissen, dieses Lächeln, alles schien perfekt
In deinen sanften warmen Händen fühlte ich mich wie neu geboren
Ich hab' gedacht es bleibt für immer, hab' mein Herz in dir verloren
Keine Nacht mehr ohne Tränen, keinen Tag mehr ohne dass du mir fehlst
Ja, mein Kopf ist viel zu schwer, jeder Gedanke an dich, der mich so quält
Tausend Fragen keine Antwort, viel zu sagen doch du hörst nicht zu
Hast mir versprochen nicht zu gehen, jetzt steh' ich hier
Doch wo bist du?

Einfach weg
Gab dir alles aus meinem Leben
Man wie konntest du nur gehen
Jetzt bist du weg
Du warst die Liebe meines Lebens
Konnt' dir einfach nicht mehr geben
Du bist weg
Hab' mein Herz in dir verloren
Du fehlst

Viele Momente, schöne Bilder, warme Worte, eine Zeit aus Gold
Hab' ich nicht richtig zugehört, nicht hingeschaut oder zu viel gewollt?
Ich konnte tagelang nichts essen, niemand sehen, wollt' es nicht verstehen
Habe nur darauf gewartet dich wieder in meinen Arm zu nehmen

Einfach weg
Gab dir alles aus meinem Leben
Man wie konntest du nur gehen?
Jetzt bist du weg
Du warst die Liebe meines Lebens
Konnt' dir einfach nicht mehr geben
Du bist weg
Hab' mein Herz in dir verloren
Du fehlst

Ich hab' für dich gelacht
Ich hab' für dich geweint
Ich hab' für dich gekämpft
Hab mein Herz mit dir geteilt

Einfach weg
Hab' mein Herz in dir verloren
Du fehlst