Einfach So Songtext

Heimataerde

von Kaltwärts

Einfach So Songtext
Es ist der Mut zur Willenskraft
Der uns vereint und es entfacht
Verbrannte Erde hinterlässt
Wer dich an mich nun zweifeln lässt

Degeneriert ist all das Sein
Es barg den kalten Lebensschrein
Das Feuer brennt auf weite Sicht
Nun folge mir und sieh das Licht

Niemals mehr
Wandle
Ganz einfach so

Sieh das Licht
Niemals mehr
Wandle
Ganz einfach so
Einfach so

All deinen Mut ins Feld gebracht
Für heut bist du der Held der Nacht
An diesem Platz, wo Honig fließt
Schau in das Herz des zornig Biest

Es will dein Blut voll Lebenskraft
Es schürt die Glut, die Feuer schafft
Komm nun und schau in das Gesicht
Lauf nie mehr fort, sieh in das Licht