Du Hast Mir Ein Haus Erbaut Songtext

Untoten

von Grabsteinland I

Du Hast Mir Ein Haus Erbaut Songtext
Grenzenlose Stadt
Um gegen den Sturm zu steh'n
Du hast mir die Tränen in die Augen gelegt
Um gegen den Sturm zu steh'n

Du hast mir ein Haus erbaut
Wo niemand mit mir wohnt
Wo nur Tage im Nichts vergehn
Und die Nächte in Einsamkeit sind

Was hat dich so verletzt?
Dass du nichts mehr sagen kannst?
Bist du ein Feind?
So will ich nicht mehr
Die Kämpfe mit dir ertragen!

Du hast mir ein Haus erbaut
Wo niemand mit mir wohnt
Wo nur Tage im Nichts vergehn
Und die Nächte in Einsamkeit sind

Atemloser Wunsch
Dich an meiner Seite zu spüren
Ein Wolf in der Nacht
Hat mich heute besucht
In mir die Sucht nach Jagen erweckt

Du hast mir ein Haus erbaut
Wo niemand mit mir wohnt
Wo nur Tage im Nichts vergehn
Und die Nächte in Einsamkeit sind

Du hast mir ein Haus erbaut
Wo niemand mit mir wohnt
Wo nur Tage im Nichts vergehn
Und die Nächte in Einsamkeit sind