Die Zeiten Sind Hart Songtext

Peter Maffay

von Freunde Und Propheten

Die Zeiten Sind Hart Songtext
Du hast die ruhige Kraft mir täglich gut zu tun
Laß mich durch jede Nacht an deiner Seite ruhn
Du streichelst Ängste weg und schenkst mir deinen Traum
Dir liegt an mir, du läßt mir meinen freien Raum

Du weißt, die Zeiten sind ziemlich hart.
Doch du hast die Liebe für uns bewahrt
Kein Klopfen bleibt umsonst an deiner Tür
Ich liebe dich dafür

Von deiner Leichtigkeit bekomm ich nie genug
Ein Lachen, das sich quält, entlarvst du als Betrug
Weil du ohne Vorurteil dir Gefühle leisten kannst
Bist du mir der größte Halt
Der Haß aus mir verbannt

Weiß du, die Zeiten sind ziemlich hart.
Doch du hast die Liebe für uns bewahrt
Kein Klopfen bleibt umsonst an deiner Tür
Ich liebe dich dafür

Ohne dich verlier ich mich
Halt mich fest
Laß mich nie im Stich
Mit dir den nächsten Tag durchstehn
Durch Gut und Böse gehn

Weiß du, die Zeiten sind ziemlich hart.
Doch du hast die Liebe für uns bewahrt
Kein Klopfen bleibt umsonst an deiner Tür
Ich liebe dich dafür

Weiß du, die Zeiten sind ziemlich hart.
Doch du hast die Liebe für uns bewahrt
Kein Klopfen bleibt umsonst an deiner Tür
Ich liebe dich dafür

Weiß du, die Zeiten sind ziemlich hart.
Doch du hast die Liebe für uns bewahrt