Die Strassen meiner Kindheit Songtext

Howard Carpendale

von Mehr Songtexte

Die Strassen meiner Kindheit Songtext
Die Strassen meiner Kindheit

Ich war 8 oder vielleicht 9
damals als wir die Stadt verliessen
Und da bin ich nun wieder
und ich kenn' mich aus
Wie vertraut ist mir jeder Platz
jeder Stein unter meinen Füßen
Scheint mir alles auch etwas klein
hier bin ich zu Haus
Die Strassen meiner Kindheit
erkennen mich nicht mehr
Es ist grade so als ob ich niemals
hier gewesen wär'
Die Menschen geh'n vorüber
und kein einziger bleibt steh'n
So als hätte keiner der da geht
mich je vorher geseh'n
An der Ecke die Bäckerei
Und daneben die alte Schule
Alles ist noch wie damals
ist noch immer da
Was vergangen ist und vorbei
zieht sich so wie ein roter Faden
durch mein Denken
und scheint für mich
so wie zum Greifen nah
Die Strassen meiner Kindheit
erkennen mich nicht mehr
Es ist grade so als ob ich niemals
hier gewesen wär'
Die Menschen geh'n vorüber
und kein einziger bleibt steh'n
So als hätte keiner der da geht
mich je vorher geseh'n
Die Strassen meiner Kindheit
erkennen mich nicht mehr
Es ist grade so als ob ich niemals
hier gewesen wär'
Die Menschen geh'n vorüber
und kein einziger bleibt steh'n
So als hätte keiner der da geht
mich je vorher geseh'n
Die Strassen meiner Kindheit
erkennen mich nicht mehr
Es ist grade so als ob ich niemals
hier gewesen wär'
Die Menschen geh'n vorüber
und kein einziger bleibt steh'n
So als hätte keiner der da geht
mich je vorher geseh'n