Das Leben Das Ist Kurz Songtext

Eav

von Mehr Songtexte

Das Leben Das Ist Kurz Songtext
Ich pfeife auf ein nächstes Leben,
denn dieses ist schon hart genug.
Als kleiner Furz wird man geboren, eine Blähung und schon ist man da. Zum kurzen stinken sind wir auserkoren und schon heists Abschied, Servus und Baba!
Am Licht der Welt ist mancher schon erblindet, als kleiner Stinker, der sich zwar ewig müht; der sich vergeblich durch den Darm des Daseins windet, bis er übelriechend in das Jenseits kriecht.

(Refrain)
Ja das Leben das ist kurz, im Grund genommen nur ein Furz. Du darfst kurz stinken und schon heißt es goodbye.Ist erst der Sargdeckel zu, bist vergessen du im Nu. Vergessen, vorüber und vorbei.
Vergessen, vorüber und vorbei.
(Refrain Ende)

Ja das Leben, ist voler Wunder, nur der Mensch kört leider nicht dazu. Er frisst uns auf und kauft sich lauter Plunder, bis er verschwindet wie ein warmer Pu.
Und wenn die Funzel im Altersheim verlodert und wenn man zahnlos den Haferschleim verzehrt, wenn welkes Fleisch an morschen Knochen modert, dann wird es Zeit dass man im Rollstuhl den Jordan überquert.

(Refrain)
Ja das Leben dass ist kurz im Grund genommen nur ein Furz,
du darfst kurz stinken und schon heißt es goodbye, ist erst der Sargdeckel zu, bist vergessen du im nu, vergessen vorüber und vorbei.
(Refrain Ende)

Ah.. mach es falsch, oder mach es richtig. Es ist egal ob du groß bist oder klein.
Nur mach eins nicht: nimm dich allzu wichtig, denn auch du wirst bald verschwunden sein.

(Refrain)
Ja weil das Leben das ist kurz, im Grund genommen nur ein Furz, schau auf die Uhr, denn du hast keine Zeit.
Ist erst der Sargdeckel zu, bist vergessen du im nu, wie ein Schaß im Wind der Ewigkeit.
(Refrain Ende)