Brüder Im Herzen Songtext

Santiano

von Im Auge Des Sturms

Brüder Im Herzen Songtext
Das Glück soll dich ereilen, mein Wunsch sei dir Geleit.
Nichts wird uns je entzweien, kein Schwert und nicht die Zeit.
Wie das Blut aus unsren Adern, sich Faust an Faust vermengt.
So stark sei meine Treue, an der dein Leben hängt.

Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.
Wir sind Brüder im Herzen, von Zweifeln befreit.
Wir ha'm nichts zu bereu'n, es gibt nichts zu verzeih'n.
Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.

Für dich und für die Deinen, steh ich in jeder Not.
Gedeih' oder Verderben, hinaus über den Tod.
Wenn du fällst, trag ich dich weiter, scheint alles auch verlor'n.
Wir lassen niemand liegen, so ha'm wir's uns geschwor'n.

Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.
Wir sind Brüder im Herzen, von Zweifeln befreit.
Wir ha'm nichts zu bereu'n, es gibt nichts zu verzeih'n.
Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.

Ich trage deine Farben, will sprechen dein Gebet.
Und deinen Schritten folgen, bis alles untergeht.
Und im Lichte dieses Bundes, prüf künftig jede Tat.
Auf Freundschaft und die Freiheit, auf uns mein Kamerad.

Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.
Wir sind Brüder im Herzen, von Zweifeln befreit.
Wir ha'm nichts zu bereu'n, es gibt nichts zu verzeih'n.
Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.

Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.
Wir sind Brüder im Herzen, von Zweifeln befreit.
Wir ha'm nichts zu bereu'n, es gibt nichts zu verzeih'n.
Wir sind Brüder im Herzen, für immer vereint.