Blut Diamant Songtext
Heute ist normal, wenn ein Kind nicht sein' Vater kennt Mutterliebe Fremdwort - Guten Tag harte Welt! Kinderliebe selten, die Eltern frustriert, man ergibt sich den Alltag mit Wodka und Bier. Hochkonzentriertes, Probleme man flüchtet morgens dann Aggro, der Vater wird nüchtern. Nachts nicht geschlafen, die Angst die mir Angst macht, Angst was zu sagen und Angst das er anfasst. Flecken sind Blau und die Narben am Körper: Schuld ist der Vater, ihm fehlten die Wörter! Raus aus dem Haus und ich kannte nie Heimweh lieber in ein Heim gehn' als umdrehen und Heim gehn'. Und Familie keiner der mich gut versteht Mutter erzählt rum ich wär' Jung und in der Pubertät. Ich muss Kind sein, doch einstecken wie ein Mann ich bin kein Stein, doch ein blutiger Diamant.

Blut Diamant wie du leuchtest und funkelst, doch dein Blut lässt das leuchten verdunkeln, Blut Diamant, guck du bist mein Geheimnis, blutige Zeit und die Zeit sie verzeiht nicht. Blut Diamant wie du leuchtest und funkelst, doch dein Blut lässt das leuchten verdunkeln, Blut Diamant, guck du bist mein Geheimnis, blutige Zeit und die Zeit sie verzeiht nicht.

Ein lautes Klopfen seh wie die Klinke sich von selbst bewegt und mir wird schwindelig obwohl sich meine Welt nicht dreht. Ich war still ich hab's versucht zu verheimlichen, doch jede Nacht muss ich das Blut von' meim Leib wischen. Ja ich weiß warum mich Papa nicht mehr mag, weil er sagt ich seh genauso wie Mama aus wenn ich Schlaf, deshalb kommt er jede Nacht an mein Bett und tut mir weh, nach ein paar Minuten küsst er mich, deckt mich zu und geht. Ich press die Augen zu, will ins Nimmerland aber seh den großen Schatten an der Kinderzimmer Wand und ich Hör wie so viele laute Stimmen mach auslachen, verdammt ich will endlich aufwachen! Ein Meer aus schwarzen Spinnen krabbelt meine Beine lang, ich hab das Tor zum schwarzen Reich in meinem Schrank. Ich bin allein keiner will zu mir ins Niemandsland vorher ein Stein, jetzt ein Blutiger Diamant.

Blut Diamant wie du leuchtest und funkelst, doch dein Blut lässt das leuchten verdunkeln, Blut Diamant, guck du bist mein Geheimnis, blutige Zeit und die Zeit sie verzeiht nicht. Blut Diamant wie du leuchtest und funkelst, doch dein Blut lässt das leuchten verdunkeln, Blut Diamant, guck du bist mein Geheimnis, blutige Zeit und die Zeit sie verzeiht nicht.



(Dank an Andrej Zubovi? für den Text)