Berverly Songtext
Hast du Feuer, fragte sie
Sie stand plötzlich nah vor mir
Und im hellen Zündholzlicht
Sah ich kurz in ihr Gesicht

Sie war vierzehn und nicht mehr
Tat als ob sie zwanzig wär´
Und sie sagte bittersüß:
"Ist doch geil im Paradies"

Und ein Mann rief durch die Nacht:
"Komm jetzt her, ich hab´ für dich bezahlt"

Wo gehst du hin
Wenn dich keiner haben will
Oh Beverly - Beverly

Wann kommt der Tag
An dem jemand zu dir sagt
Oh Beverly - Beverly
Du hast einmal zu oft geliebt
Genau einmal zu viel

Und für einen Augenblick
Sah sie noch zu mir zurück
Solche Augen sah ich nie
Die so laut nach Hilfe schrien

Und sie ging mit ihm davon
Traurig Richtung Endstation