Alles Was Du Wissen Musst Songtext

Tim Bendzko

von Am seidenen Faden

Alles Was Du Wissen Musst Songtext
Das ist doch eigentlich nicht möglich, nur wenn das ein Wunder war.

Eigentlich fand ich's hier unerträglich aber nur, weil ich blind vor Dummheit war.

Eigentlich wär's doch kein Problem, dich zu sehen wie viel Glück du hast.
Nur für den Fall, dass es mal weg bleibt, hätte ich dir gerne noch gesagt:

Alles was du wissen musst, ist dass der Himmel brennt. Geh vor die Tür und sieh ihn dir an.
Ich hab es mit eigenen Augen gesehen ; und wenn der Himmel brennt, alles glänzt so wunderschön.

Endlich keine Tränen mehr. Glück im Überfluss. Bis jetzt waren deine Augen leer, weil du im Dunkeln leben musst. Hast du dieses Licht gesehen? Lass es nicht mehr los. Musst dich entscheiden darauf zu zugehen, trotz aller Zweifel in der Brust.

Alles was du wissen musst, ist dass der Himmel brennt. Geh vor die Tür und sieh ihn dir an.
Ich hab es mit eigenen Augen gesehen. Und wenn der Himmel brennt, alles glänzt so wunderschön.

Nein ich warte nicht, bis die Nacht anbricht. Alles was ich tue, tue ich für den Augenblick. Nein ich warte nicht, bis die Nacht anbricht. Alles was ich will, ist das du glücklich bist.

Alles was du wissen musst, ist dass der Himmel brennt. Geh vor die Tür und sieh ihn dir an.
Ich hab es mit eigenen Augen gesehen; und wenn der Himmel brennt, alles glänzt so wunderschön.

Alles was du wissen musst, ist dass der Himmel brennt. Geh vor die Tür und sieh ihn dir an.
Ich hab es mit eigenen Augen gesehen; und wenn der Himmel brennt,alles glänzt so wunderschön.


(Dank an Radir Dasan für den Text)