Alles In Den Genen Songtext

MaybeBop

von Weniger Sind Mehr

Alles In Den Genen Songtext
Du bist zu dick ist der Gedanke bei jedem Blick in den Badezimmerspiegel.
Dir gefällt nicht was Du siehst und aus Frust isst Du den nächstbesten Schokoriegel.
Der Ranzen spannt, die Hose kneift ist das Gefühl, das Dich immer wieder antreibt.
Doch die 10er-Karte fürs Sportstudio verstaubt unterm Tisch im Flur irgendwo.

Jeder erzählt Dir wie es richtig geht.
Und jede Woche eine neue Diät.

Doch ich sag:
Das hat nichts mit Dir zu tun. Das liegt alles in den Genen.
Da hast Du gar keinen Einfluss drauf. Das liegt alles in den Genen.
Da kannst Du machen was Du willst, es hilft Dir nix. Das liegt alles in den Genen.
Nicht von außen gesteuert oder nicht zu viel gewollt. Das liegt alles in den Genen.

Du bist zu faul, machst nie den Anfang und vom Ende woll'n wir gar nicht erst reden.
Du sitzt vor der Glotze mit nichts in der Hand und nennst das'n tolles Leben.
Zu viele Chancen verpasst, zu viel Kohle verprasst und jammerst alles sei so teuer.
Und Du zuckst mit den Schultern und setzt dich wieder hin.
Mann, Dir fehlt echt das Feuer.

Jeder sagt Dir wie es richtig geht.
Wie man dem inn'ren Schweinehund den Hals umdreht.

Doch ich sag:
Das hat nix mit Dir zu tun...

Der größte Aufwand wird doch nur noch betrieben
um die eigene Scheiße auf jemand andern zu schieben.
Ihr liefert mir für jede Unzulänglichkeit den Beweis.

Das hat doch nichts mit mir zu tun. Das liegt alles in den Genen.
Da hab ich gar keinen Einfluss drauf. Das liegt alles in den Genen.
Da kann ich machen was ich will, es hilft doch nix. Das liegt alles in den Genen.
Nicht von außen gesteuert oder nicht genug gewollt. Das liegt alles in den Genen.

Das hat nichts mit mir zu tun. Das liegt alles in den Genen.
Da hab ich überhaupt keinen Einfluss drauf. Das liegt alles in den Genen.

(Dank an anonym für den Text)