Alles Aus Liebe Songtext
Lass dem Trauemer den Traum
Lass der Zuversicht traun
Lass uns Leidenschaft leben, Gefuehl
Lass Gewalt aus dem Spiel.
Lass die Herzen regier'n
Und die Faueste verliern
Lass den Menschen die Freiheit
zu irren und zu verstehn.
Und lass alles aus Liebe geschehn.

Lass den Kindern ihr Recht
Lass sie wild sein und echt
Lass der Blume das Licht zu dem sie strebt
Lass gedeihen was lebt.
Lass dem Schwaermer die Nacht
Und dem guten die Macht
Lass die Maechtigen wissen
Dass sie niemals hinter uns stehn
Und das alles aus Liebe geschieht.

Lass die Erde in Frieden sich drehn
und nicht im Streit
Mach alle Hetzer und Krieger
nie mehr zum Sieger.
Lass der Jugend den Spass
und den Hunger nach Glueck
Lass den Alten die Wuerde
oder gib sie ihnen zurueck
Lass den Zeiflern die Fragen
Gib den Klugen das Sagen
Lass dem Spinner das Chaos der Ideen
Und lass alles aus Liebe geschehn.

Lass dem Adler den Wind
der ihn Himmelwaerts traegt
und lass uns respektieren
was die Ander'n bewegt
Lass den Traumtaenzer schweben
Lass die Hoffnung am Leben
Lass uns aufrecht in neue Zeiten geh'n
Und das alles aus Liebe
Lass alles aus Liebe geschehn.