1999 Schafe Songtext
Mitternacht ich bin allein,
das leben kann so grausam sein.
fünf mal schlafen ohne dich,
is zu schwer für mich.
Sos ich bin in not,
doch es kommt kein rettungsbot.

Und weil ich nich schlafen kann ,fang ich zu
zählen an:

95, 96, 97, 98, 1999 Schafe zähle ich bevor ich endlich schlafe, denn ich will ja nichts versäumen
also muss ich von dir träumen.
1999 sehn mir glücklich zu wie ich dann schlafe,
und wenn ich schlafe, schlaf ich auf dem Bauch,
denn so sc chlafen schafe auch 1999 schafe

Mitternacht mein herz is schwer.
Neben mir der Platz ist leer,
kommt den keine Fee vorbei,
mit drei wünschen frei.
Dreimal wünsch ich dich zu mir,
doch ich lieg alleine hier.
und weil ich nicht zaubern kann,fang ich zu zählen an:

95, 96, 97, 98, 1999 Schafe zähle ich bevor ich endlich schlafe, denn ich will ja nichts versäumen
also muss ich von dir träumen
1999 sehn mir glücklich zu wie ich dann schlafe,
und wenn ich schlafe, schlaf ich auf dem Bauch
denn so schlafen schafe auch. 1999 schafe

Miiternacht und du bist da,
das Leben ist so Wunderbar,
mit der Schäfchen Zählerrei ist es jetzt vorbei bei bei bei!!

1999 Schafe ,
wissen das ich heite bei dir schlafe,
und weil die schafe ahnen,
was wir tun können sie heut endlich ruh uhhhhuunnn
die schafe können heut ruhn,
die schafe haben nichts,
die schafe können heit nach ruhn,
denn sie haben nichts zu tun,
haben nix zu tun,
deshalb könn´die schafe,
heut ruhn ruh uhhhhuunnn!